Seit ihrer Gründung im Jahr 2011 haben sich Adulescens vor allem in Bayern einen Ruf als herausragende Live-Band erspielt. Vom beschaulichen Örtchen Aichach, bei Augsburg aus, haben sie sich immer wieder auch in deutsche Großstädte außerhalb von Bayern gewagt. Auch hier war die Resonanz stets überwältigend. Vor allem die Verbindung von Pop und experimentellem zieht ein vielfältiges Publikum auf die Seite der Band. Auch das jugendliche Alter der Bandmitglieder ruft regelmäßiges Erstaunen bei den Zuhörern hervor. Nach der Veröffentlichung einer EP im Jahr 2012 folgten zahlreiche Konzerte (u.a. Supports für Efterklang und Mew) und Festivals (u.a. Modular Festival und Nürnberg Pop Festival). Nach der Aufnahme des Debütalbums Ataxia soll nun die Veröffentlichung im Herbst 2016 folgen. Dafür arbeiten Adulescens mit dem international vernetzten ListenCollective (Label & Verlag) und dem rennomierten Grand Hotel van Cleef (Booking) zusammen. Unterstützung kommt auf nachhaltiger Art und Weise insbesondere von "zuhause". So machte der Jugendsender des Bayrischen Rundfunks PULS die Band schon mehrmals zur Bayrischen Band der Woche und die Süddeutsche Zeitung bastelt gerade an einem Portrait über die Band. Die Band selbst arbeitet ständig an der Weiterentwicklung ihrer Live-Auftritte. So wurde ein ausgeklügeltes Konzept für Kopfhörer-Konzerte entwickelt und bei einem selbst organisierten Konzert getestet. Die Resonanz des Publikums wurde durch ausgeteilte "Feedback-Bögen" festgehalten. Als Ergebnis steht die Begeisterung der Zuhörer für die intime Näher der Musik durch die Kopfhörer. Die Live-Umsetzung des im Herbst erscheinenden Debütalbums wird deshalb als Kopfhörer-Tournee geplant.

Veröffentlichungen

Booking

Tourdaten

    Adulescens

    • 01.09. Mainz, Kassettendeck Planke Nord
    • 21.09. Hamburg, Reeperbahnfestival

Presseinfos



    Fotos

    zum Vergrößern auf die Thumbnails klicken